Über uns



1978
Gründung des ASK durch den Spandauer Maler Otto Witte

1980
Der ASK nimmt von jetzt an jährlich als Gruppe an der Freien Berliner Kunstausstellung teil.

1984
Eine Gruppe Literaturschaffender gründet das Autorenpodium im ASK.

1987
Anlässlich der 750Jahrfeier Berlin Ausstellung und Lesung im Palazzo Agra / Schweiz.

1990
In Zusammenarbeit mit dem Kunstamt Spandau hat der ASK eine grosse Ausstellung in der Petri - Kirche in Riga, die erste deutsche Ausstellung seit 50 Jahren im damals noch sowjetischen Lettland.

1991
Die ehemalige Zollstation an der Heerstrasse wird nach der Wende überflüssig und soll abgerissen werden. Die ASK – Künstler machen eine Demo und dürfen zusammen mit der Bürgel – Sternwarte einziehen.

1993
Regelmäßige Ausstellungen finden seit 1993 im Gotischen Haus statt.

1997
Der ASK erhält weitere Räume im Zollhaus und kann seitdem auch den Hof für vielbesuchte Veranstaltungen nutzen.

1998
Große Ausstellung „ 20 Jahre ASK“ auf der Zitadelle Spandau.

2002
ASK – Mitglieder gestalten die Außenfassade des gesamten Gebäudes Und schaffen so das vielbeachtete „BUNTE HAUS“ an der Heerstraße. Im Oktober hat der ASK eine große Spandau-Ausstellung zum 50jährigen Partnerstadtjubiläum in Siegen.

2003
25 Jahre ASK/Ausstellung zum Jubiläum im gesamten Gotischen Haus. Ein Teil der Bilder entstand zu Texten der ASK-Autoren. „030 Berlin“ – Ausstellung und Lesung des ASK in Herne.

2005
ASK-Malreise an den Wukensee.

2006
ASK-Malreise an die Elbe.

2007
ASK-Malreise nach Warnemünde/Ostsee. Fertigstellung der Hofüberdachung für Veranstaltungen und zur Nutzung als Freiluftatelier.

2008
Im Jubiläumsjahr stellt sich der ASK in den Museumsscheunen in Kremmen vor. Die Spandau- Arcaden geben dem ASK drei Tage die Möglichkeit sich einem breiten Publikum vorzustellen. Ausstellung des ASK im Kulturzentrum „Gemisches“ in Spandau. Jubiläumsfeier in der Kirche St. Marien im Behnitz. Ausstellungseröffnung im „Gotischen Haus“.

2009
Im Febr. Ausstellung: „Ihre Kunst lebt weiter“. Sommerfest unter dem Motto: „Brasilien zu Gast“.

2010
„Frühlingsgefühle - Bilder und Gedichte“ in der ASK-Galerie Ausstellung bei VW Spandau Sommerfest unter dem Motto: „Der Orient zu Gast“. Ausstellung in Zehdenick und Lesung.

2011
Im April: Künstlerfrühstück mit Lesung und Musik. Kulturzentrum Spandau: „ Gemischtes“, Ausstellung und Lesung. Sommerfest unter dem Motto: „Russland zu Gast“.

2012
Ausstellung in Neuruppin im Autohaus Im Mai: Schulhofgestaltung in der kath. Schule i. Spandau Ausstellung im Kornspeicher Gatow. Sommerfest unter dem Motto: Sommer – Kunst – Rock´n Roll. Fest für kreative Kinder. (ASK-Mitglieder führen in versch. Techniken ein. Ausstellung im Gotischen Haus: „Vielfalt statt Einfalt“. Malreise nach Boltenmühle.

2013
März: Lesung im ASK: - Themen :“ Wasser und Blau (Haiku und Prosa)“ Jubiläum: „35 Jahre ASK“ mit vielen Ausstellungen und Aktivitäten in Spandau, Fort Hahneberg. Konditorei Fester, Kulturhaus Spanda, Arcaden.

2014
Katalos "35 Jahre ASK" ist erschienen. Juli "Kunst und Trödel" August: ASK-Sommerfest mit Live musik" Urlaubserinnerungen ASK- Künstler zeigen Reisebilder.

2015
ASK- Austellung im Gotischen Haus "WERKSCHAU 2015" Ausstellung im Theater am Palais- Berlin- mitte.

2016
Jeden Montag Senioren treffen sich zum malen.
Jeden Montag Tonarbeiten für kinder.
Jeden Dienstag Joga- Gruppe.
Jeden Mittwoch Chorprobe "Spandauer Halbkreis"
Jeden Donnertag Gruppe Farbkreis malt.
Kindergarten gruppen und Flüchtlingskinder drücken im ASK.

nach oben